• Guggi

Bio - Ketchup mit Zuckeralternative!



Gerade jetzt, wo so viele Paradeiser reif sind, ergibt sich die Möglichkeit sein Ketchup mal selbst herzustellen. Da ich gerne hin und wieder Zuckeralternativen ausprobiere, habe ich mein Ketchup diesmal mit Birkenzucker zubereitet. Man kann aber gerne auch Honig, Kokosblütenzucker, Dattelsirup usw.… verwenden! Hier das Rezept:

Zutaten (4 Gläser à 250g):

- 2 KG Paradeiser (gerne gemischte Sorten)

- 1 KG Zwiebel

- ca. 100g Olivenöl

- 350 g – 400 g Birkenzucker (je nach Geschmack)

- 4 TL Salz

- Saft einer Zitrone

Je nach Geschmack könnt ihr Gewürze wie Chili, Paprikapulver, Oregano, ... zugeben!

Zubereitung:

- Zwiebel gewürfelt in Olivenöl glasig dünsten.

- Mit Zucker karamellisieren

- Paradeiser, Zitronensaft und Salz (&Gewürze) hinzufügen, dann einkochen

(ca. 1-3 Stunden)

- In der Zwischenzeit Einmachgläser säubern und im Backrohr bei 100°C sterilisieren, die Deckel mit Wodka oder Ähnlichem abspritzen und mit einem Bunsenbrenner

abflammen (optional!)

- Zur Überprüfung der Konsistenz gerne zwischendurch pürieren und 3 EL abkühlen

lassen – Ketchup wird im kalten Zustand etwas fester!

- Wenn die Konsistenz passt und ihr das Ketchup sehr fein haben wollt, dann in einem

Mixer noch einmal sehr gut durchmixen

- Jetzt in die heißen Gläser das noch heiße Ketchup abfüllen (möglichst sauber arbeiten)

- Dann die Gläser verkehrt abkühlen lassen – fertig!


Das Ketchup ist gekühlt mehrere Wochen haltbar.


Viel Spaß beim nachmachen!


45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen